| 
 | 
 | 
 | 
 | 
 | 

Puppen aus aller Welt

Was die Schaufenster an prominenter Passantenlage mitten in Basel bereits verkünden, bestätigt sich im Innern des Spielzeug Welten Museum Basel auf Schritt und Tritt: An diesem Ort wird den ausgestellten Objekten mit Respekt begegnet. Auf über tausend Quadratmetern, verteilt auf vier Stockwerken, wird ihnen gebührend Ausstellungsfläche eingeräumt. Wie die kostbaren Exponate, so wurde auch das ehrwürdige Gebäude aus dem Jahr 1867 selbst auf höchstem technischen Stand komplett restauriert. Rollstuhlgängig vom Ristorante La Sosta im Erdgeschoss bis zu den obersten Ausstellungsräumen, wird es den Erfordernissen modernster Museumsgestaltung vollauf gerecht. Und die gleichen hohen Massstäbe wie für die Architektur wurden auch ans Ausstellungskonzept angelegt. Die Exponate präsentieren sich hinter Raum greifenden, speziell angefertigten Vitrinen aus Holz und Glas. Verspielt und fantasievoll inszeniert wurden die gezeigten Objekte zu ineinander übergreifenden originalgetreuen Themenlandschaften arrangiert.